Außenhandelsrecht

Das Außenhandelsrecht regelt die rechtlichen Aspekte im internationalen Austausch von Waren, Dienstleistungen und Kapital, es umfasst so den Wirtschaftsverkehr mit anderen Staaten. Dabei berücksichtigt das Außenhandelsrecht die besonderen Belange der Sicherheitspolitik, aber auch der Wirtschaft- und Handelspolitik. Mit dem Ziel, diese Ziele zu schützen, sind staatliche Eingriffe erforderlich, die den Wirtschaftsverkehr in der Außenwirtschaft einschränken können.

Die Einhaltung der vorgenannten Beschränkungen im Bereich der Außenwirtschaft werden durch den Zoll überwacht. Zum Beispiel überwacht der Zoll die Einhaltung von Vorschriften gegen einzelne Länder (Embargo) oder auch den Warenverkehr bei der Einfuhr, Ausfuhr und Durchfuhr.

Zugleich überwacht der Zoll auch den grenzüberschreitenden Verkehr von:

  • Dienstleistungen (Dienstleistungsverkehr)
  • Kapital (Kapitalverkehr)
  • Zahlung (Zahlungsverkehr)
  • Barmittel (Barmittelverkehr)

Schließlich ist der Zoll auch zuständig für die Einhaltung der Vorschriften, für die Verfolgung und Ahndung von außenwirtschaftsrechtlichen Ordnungswidrigkeiten.

Außenhandelsrecht und Exportrecht

Unser Portfolio im Außenhandelsrecht umfasst die Beratung und Begleitung von Vorhaben in den Bereichen:

  • EG-Exportrecht
  • Compliance Beratung, Sanktionen
  • Risikomanagement
  • Exportverträge, Gestaltung und Beratung
  • Zollrecht
  • Internationale Lieferverträge, Handelsvertreterverträge
  • Litigation
  • Verfahren vor dem Europäischen Gerichtshof

 

Traditionell ist der Aussenhandel tragende Säule in der deutschen Wirtschaft. Wir begleiten Ihr Vorhaben national und international. Ihr Ansprechpartner im Aussenwirtschaftsrecht Rechtsanwalt und Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht Alireza Mansouri.

Aussenhandelsrecht Rechtsanwalt

Alireza Mansouri

Rechtsanwalt, Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht Düsseldorf

T +49 211 9009790

E info@schrader-mansouri.de

Kai 13

40221 Düsseldorf